Startseite

Bundesministerin Dr. Franziska Giffey
 

Grußwort
Chancen erkennen

Dr. Franziska Giffey
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


Detlef Scheele
 

Grußwort
Herausforderungen meistern

Detlef Scheele
Vorsitzender des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit

 
 
 

Beratungsstellen in Ihrer Nähe

Beratungssuche - Deutschlandkarte Schleswig-Holstein Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Bremen Niedersachsen Sachsen-Anhalt Brandenburg Berlin Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Hessen Thüringen Sachsen Baden-Württemberg Bayern

Klicken Sie auf ein Bundesland in der Karte

Für eine neue Auswahl klicken Sie einfach auf ein Bundesland in der Karte

Neue Beratungsstelle melden



Themenlotse

Themen-Schnellzugang

Kalender

Termine & Veranstaltungen



Aktuelle Nachrichten

13.09.2019
Ankündigung: Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ auf der Karrieremesse herCAREER in München

Foto: © Seminar mit ca. 20 Frauen auf der herCareer

Vom 10. bis 11. Oktober 2019 findet die „herCAREER“ – Deutschlands Leitmesse für die weibliche Karriereplanung – in München statt. Vertreterinnen der Service- und Vernetzungsstelle "Perspektive Wiedereinstieg" und des ESF-Standortes „power_m Perspektive Wiedereinstieg“, München, präsentieren die vielfältigen Unterstützungsangebote für Wiedereinsteigerinnen im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Bundesagentur für Arbeit (BA). Die Expertinnen freuen sich auf Ihren Besuch und den Austausch mit Ihnen!

Mehr

09.09.2019
Jubiläumsbroschüre: „Perspektive Wiedereinstieg – 10 Jahre Empowerment“

Fünf Frauen verschiedenen Alters lachen dem Betrachter oder der Betrachterin entgegen

Das Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit (BA) durchführt wird, feierte 2018 sein 10-jähriges Jubiläum, das ESF-Bundesprogramm „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ rundete im März 2019. Zu diesem besonderen Anlass ist jetzt die Jubiläumsbroschüre „Perspektive Wiedereinstieg – 10 Jahre Empowerment“ erschienen. Sie bietet Interessierten umfassende Einblicke in die Programmentwicklung, -gestaltung und -umsetzung, erklärt die Querschnittsziele des Europäischen Sozialfonds (ESF) und lässt an den Erfahrungen von Programmbeteiligten und Fachleuten teilhaben. Freuen Sie sich auf eine spannende Lektüre!

Mehr

04.09.2019
Aktionswochen 2019 "Menschen in Arbeit - Fachkräfte in den Regionen"

Logo: Aktionswochen 2019 "Menschen in Arbeit - Fachkräfte in den Regionen" Türkis und weinrote Schrift auf weißem Untergrund

Unter dem Motto „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ finden in der Zeit vom 16. bis 27. September 2019 die bundesweiten Aktionswochen Fachkräftesicherung 2019 statt. Das „Innovationsbüro Fachkräfte für die Region“, das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert wird, organisiert und begleitet die Aktionswochen.

Mehr

29.08.2019
Ankündigung: Arbeitgeber/Innen Marktplatz „Beruflicher Wiedereinstieg in MINT-Berufe“

Grünes Plakat - PWE Veranstaltung Frauen und Technik? Na klar!

Unter dem Motto „Frauen und Technik? Na klar!“ findet am 11. September 2019 der Marktplatz der Zukunftsberufe im Landratsamt Vogtlandkreis in Plauen statt. Treffen Sie Ihren neuen Arbeitgeber bzw. Ihre neue Arbeitgeberin! Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich zu Ihren Wiedereinstiegsmöglichkeiten in einem der vielen MINT-Unternehmen im Vogtland. Das Projektteam „Chancen für Vogtländerinnen - Perspektive Wiedereinstieg“ freut sich auf Ihren Besuch!

Mehr

26.08.2019
Aktiv der Digitalisierung begegnen: Stärkere Förderung für lebenslanges Lernen

Foto: Landstraße, blauer Himmel mit zarten Wolken, links und rechts Felder und Berge in der Mitte hängt ein gelbes Schild mit Pfeilen in verschiedene Richtungen mit den Worten Lernen, Lernen, Lernen

Immer schneller, immer spezieller: Rasante digitale Entwicklungen, sich verändernde Berufsbilder sowie Qualifikations- und Tätigkeitsprofile, die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt schreitet in hohem Tempo voran. Die Digitalisierung stellt Beschäftigte und Unternehmen vor Herausforderungen, die zu meistern sind. Für gute berufliche Perspektiven sind Fort- und Weiterbildungen ein zentraler Baustein. Mit der Nationalen Weiterbildungsstrategie (NWS), welche unter Federführung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) entwickelt wurde, sollen berufliche Weiterbildung und lebensbegleitendes Lernen stärker als bisher gefördert werden.

Mehr

22.08.2019
Fachtagung der bundesweiten gründerinnenagentur: „DigitaliSIErung – Gründerinnen zwischen Innovation und Wertewandel“

Zwei Hände, dazwischen Zahnräder und Vernetzungsstrukturen

Die bundesweite gründerinnenagentur (bga) veranstaltet am 20. September 2019 in der Zeit von 10:30 bis 17:00 Uhr die Fachtagung „DigitaliSIErung – Gründerinnen zwischen Innovation und Wertewandel“ im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Das Grußwort zur Veranstaltung spricht Juliane Seifert, Staatssekretärin im BMFSFJ.

Mehr

14.08.2019
Berufliche Perspektiven im „Zukunftscafé“ entwickeln

Person schreibt auf einen Block, davor steht eine Tasse Kaffee

Der ESF-Standort „Perspektive Wiedereinstieg (PWE) – Niederrhein“ bietet ein ganz besonderes Format, um den beruflichen Wiedereinstieg zu planen – das „Zukunftscafé“. Informieren Sie sich in entspannter Atmosphäre, wie sich der Wiedereinstiegsprozess am besten meistern lässt. Das PWE-Team freut sich auf Ihren Besuch!

Mehr

31.07.2019
Väter TV: Neues Portal für Väter und Fachleute

Foto: Logo Väter TV

Für alle, die Väter sind, Väter werden oder mehr über Väter wissen wollen, gibt es jetzt Väter TV. Der „Väter in Köln e. V“ startete das innovative Projekt. Als digitale Variante der Familienbildung macht Väter TV wichtige Themen rund ums Vatersein leicht zugänglich.

Mehr

24.07.2019
Broschüre: „Chancengleichheit im Handwerk“ – Unterstützung für Frauen und für Betriebe

Foto: Haus in der Bauphase

Frauen in Handwerksbetrieben: das ist noch immer die Ausnahme. Doch das Handwerk sucht dringend Fachkräfte – und für Frauen können sich hier vielfältige berufliche Optionen eröffnen. Die Broschüre „Chancengleichheit im Handwerk – Praxisbeispiele und Instrumente“ bietet Personalverantwortlichen aus Handwerksbetrieben Anregungen, wie sich gleichstellungsfördernde Arbeits- und Rahmenbedingungen im Unternehmen integrieren lassen. Die Broschüre ist im Rahmen des Projekts „Frauen stärken das Handwerk – 125 Wege und Chancen“ entstanden.

Mehr

18.07.2019
Familie und Beruf vereinbaren leichtgemacht

Peggy Wahrlich

Peggy Wahrlich, 42 Jahre, hat ein Fachabitur in Gestaltung und ist ausgebildete Dekorateurin. Viele Jahre arbeitete sie als selbstständige Requisiteurin bei Fernseh- und Filmproduktionen sowie als Dekorateurin im Eventbereich. Ihre zwei Töchter, heute 17 und 10 Jahre alt, und die damit verbundenen Familien-phasen veränderten ihren Blick auf das Berufsleben und den Bedarf an Verein-barkeitslösungen. Peggy Wahrlich wagte den Schritt und machte eine Herzens-angelegenheit zu ihrem neuen Beruf. Mit ihrem Unternehmen COWOKI Cowor-king plus möchte sie Frauen und Männer bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen.

Mehr

15.07.2019
Aufruf zum Wettbewerb „guide contest 2019“

Film, Video, Tablet, Handy

Gründerinnen in Bayern aufgepasst! Nutzen Sie Ihre Chance und machen Sie mit beim Video-Wettbewerb „guide contest 2019“. Präsentieren Sie Ihr Unternehmen bzw. Ihr Gründungsvorhaben einer fachkundigen Jury und testen Sie die Wirkung Ihres Konzepts. Bis zum 18. September 2019, 12:00 Uhr, können Sie Ihre Videobotschaft beim GründerRegio M e.V. einreichen.

Mehr

11.07.2019
Beruf, Familie und Freizeit: Angebote für Frauen in Göttingen auf einen Blick

Foto: Cover des Frauenhandbuchs Göttingen

Vom Wiedereinstieg in den Beruf über kulturelle Angebote bis hin zum politischen Engagement: Im „Frauenhandbuch“ hat das Gleichstellungsbüro der Stadt Göttingen eine Vielzahl von Angeboten übersichtlich zusammengefasst. Neben der gedruckten Version liefert die Online-Ausgabe des Handbuchs interessierten Frauen und Mädchen regelmäßig aktualisierte Informationen.

Mehr

Foto: Dominika Rotthaler
 

Beruflicher Wiedereinstieg
Erfolgsgeschichten

Regelmäßig präsentieren wir Ihnen hier neue Erfahrungsberichte rund um den beruflichen Wiedereinstieg.

Dominika Rotthaler
"Up to date zu bleiben finde ich ganz besonders wichtig"

Erfolgsgeschichten

Beispiele aus Unternehmen

Gründungsgeschichten Summer School


Foto: Kristiane Sens
 

Statement des Monats
Kristiane Sens

"Vor einigen Jahren wurde mir das Vergnügen zuteil einem exzellenten Trainer bei einer Veranstaltung zuzusehen und seinen Ausführungen zu seinen Erfolgsprinzipien zu lauschen. Er präsentierte sein Können mit Leichtigkeit, sodass es eine Freude war ihm zuzusehen. Ein kritischer Zuschauer meldete sich und befragte ihn zu einer anderen Trainingsmethode - ob er sie kenne, was er davon halte und warum er sie nicht einsetze. ‚Ja‘, sagte er ‚kenne ich, doch sie liegt mir nicht. Wenn Ihnen dieser Weg liegt, nutzen Sie ihn. Wenn nicht, gehen sie einen anderen. Am Ende erreichen wir das gleiche Ziel. Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die Sie können und bauen Sie auf Ihren Stärken auf‘. Dieser Wortwechsel hat mich inspiriert und dieses Erfolgsprinzip möchte ich gerne allen Menschen mitgeben, die ich begleiten darf."

Kristiane Sens, IMBSE GmbH
Projektkoordination "Perspektive Wiedereinstieg"

Foto: © Gabi Mladenovic


Foto: Deutschlandkarte und Logos des ESF-Modellprogramms "Perspektive Wiedereinstieg"
 

Beratung und Coaching
ESF-Standorte "Perspektive Wiedereinstieg - Potenziale erschließen"

Mehr


Foto: Logos von XING und Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
 

Soziales Netzwerk
XING-Gruppe "Perspektive Wiedereinstieg: Klick Dich rein - für neue Wege"

Mehr


Foto: Logos zum Thema Auszeichnungen
 

Auszeichnungen
"Perspektive Wiedereinstieg" wurde für folgende Projekte ausgezeichnet:

Mehr