Startseite

Bundesministerin Dr. Katarina Barley
 

Grußwort
Chancen erkennen

Dr.Katarina Barley
Bundesfamilienministerin


Detlef Scheele
 

Grußwort
Herausforderungen meistern

Detlef Scheele
Vorsitzender des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit

 
 
 

Beratungsstellen in Ihrer Nähe

Beratungssuche - Deutschlandkarte Schleswig-Holstein Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Bremen Niedersachsen Sachsen-Anhalt Brandenburg Berlin Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Hessen Thüringen Sachsen Baden-Württemberg Bayern

Klicken Sie auf ein Bundesland in der Karte

Für eine neue Auswahl klicken Sie einfach auf ein Bundesland in der Karte

Neue Beratungsstelle melden



Themenlotse

Themen-Schnellzugang

Kalender

Termine & Veranstaltungen



Aktuelle Nachrichten

06.12.2017
Erfolgsgeschichte: Julia B. (44) - "Mein Weg zum Traumjob"

Foto: Frau am Bildschrim

Julia B.* studierte in Süddeutschland Stadtplanung und arbeitete dort direkt nach dem Studium als Stadtplanerin. Als sie im 4. Monat schwanger ist, bekommt ihr Mann ein Jobangebot in Bremen. Die Entscheidung steht schnell fest, sie wird mit ihrem Ehemann gemeinsam in den Norden ziehen, sobald ihre Elternzeit beginnt. Nach fünf Jahren Berufstätigkeit ist es für sie der passende Zeitpunkt, um eine kleine Auszeit aus dem Beruf zu nehmen. Nach zweieinhalb Jahren Elternzeit wird Julia B. erneut schwanger und nimmt weitere drei Jahre Elternzeit. Aus der geplanten kleinen Auszeit werden acht Jahre.

Mehr

27.11.2017
Nachbericht: „Perspektive Wiedereinstieg“ auf der herCAREER 2017

Foto: Messeteilnehmerinnen am Stand von PWE

Am 12. und 13. Oktober 2017 fand in München die herCAREER statt. Die Karrieremesse für Frauen war auch in diesem Jahr ein großer Erfolg. Namhafte Persönlichkeiten wie Dr. Monique R. Siegel, Vordenkerin, Publizistin und Wirtschaftsethikerin, oder Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), sprachen auf der Messe zu Themen rund um Karriereeinstieg und -aufstieg, Wiedereinstieg und Weiterbildung. Das Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ des BMFSFJ und der Bundesagentur für Arbeit (BA) präsentierte sich auf der Messe mit einem Informationsstand, Karriere-MeetUps sowie einer Podiumsdiskussion.

Mehr

14.11.2017
Bundesland Spezial: Wiedereinstiegsangebote in Schleswig-Holstein (SH)

Foto: Auf einer Deutschlandkarte ist Schleswig-Holstein hervorgehoben, Wappen von Schleswig-Holstein

Sie möchten nach einer Familien- bzw. Pflegephase beruflich wieder aktiv werden und wissen noch nicht so recht, wie Sie starten sollen? Sich auf diesem Weg Rat und Unterstützung zu holen, kann ein wichtiger Meilenstein sein, damit der berufliche Wiedereinstieg Ihren Wünschen entsprechend gelingt. In Schleswig-Holstein bieten die ESF-Standorte Kiel/Lübeck und Pinneberg des ESF-Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg - Potenziale erschließen“, die örtlichen Arbeitsagenturen sowie die landesgeförderten Beratungsstellen vielfältige Unterstützungsangebote im Wiedereinstiegsprozess.

Mehr

09.11.2017
Mehr als nur Familienfreundlichkeit: Was Frauen auf dem Land für mehr Chancengleichheit benötigen

Foto: „Frauen auf dem Lande - Merkmale ihrer Erwerbsverläufe: Ursachen und nachhaltige Folgen"

Wie sieht die Erwerbssituation von Frauen im ländlichen Bereich aus? Gibt es für sie besondere Hürden beim Wiedereinstieg in den Beruf? Und welche Maßnahmen sind nötig, um mehr Chancengerechtigkeit von Frauen und Männern auf dem Land zu erreichen? Diesen Fragen geht die Studie „Frauen auf dem Lande - Merkmale ihrer Erwerbsverläufe: Ursachen und nachhaltige Folgen" nach, die das Institut für Sozialökonomische Strukturanalysen (SÖSTRA) GmbH im Auftrag der Landwirtschaftlichen Rentenbank erstellt hat.

Mehr

08.11.2017
Abschlusstagung „Caring, Cooking, Cleaning – Neubewertung und Aufwertung Haushaltsnaher Dienstleistungsarbeit als Schlüssel für eine sozial gerechte und integrative Gesellschaft„

Foto: Einladungskarte zur Veranstaltung mit Haushaltssymbolen

Am 20. Oktober 2017 fand die Abschlusstagung „Caring, Cooking, Cleaning – Neubewertung und Aufwertung Haushaltsnaher Dienstleistungsarbeit als Schlüssel für eine sozial gerechte und integrative Gesellschaft“ des Kompetenzzentrums zur „Professionalisierung und Qualitätssicherung Haushaltsnaher Dienstleistungen“ (PQHD) in Gießen statt. Die Veranstaltung war nicht nur die Abschlusstagung des Kompetenzzentrums PQHD, sondern zugleich auch ein Festkolloquium anlässlich des 65. Geburtstages von Professorin Dr. Uta Meier-Gräwe sowie ihrer bevorstehenden Emeritierung im März 2018 nach einer engagierten beruflichen Schaffenszeit.

Mehr

01.11.2017
Gutes Beispiel: Familienkalender 2018 des Netzwerks W im Ennepe-Ruhr-Kreis

Familienkalender 2018 des Netzwerks W im Ennepe-Ruhr-Kreis

Im Netzwerk W(iedereinstieg) im Ennepe-Ruhr-Kreis engagieren sich zahlreiche regionale Institutionen für den Wiedereinstieg von Frauen in eine qualifizierte und existenzsichernde Erwerbstätigkeit sowie für die Vereinbarkeit von Familie bzw. Pflege und Beruf. Für 2018 gibt das Netzwerk zum fünften Mal einen Familienkalender heraus. Informationen und Kontaktdaten machen den Kalender gleichzeitig zum „NACHSCHLAGEWERK" für Themen rund um die Rückkehr in den Beruf und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Mehr

25.10.2017
Aktuelle Termine: Telefonaktionstage der Arbeitsagenturen – Beratung rund um den beruflichen Wiedereinstieg

Foto: Frau sitzt am Schreibtisch und telefoniert

Die Arbeitsagenturen in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen veranstalten in diesem Jahr verschiedene Telefonaktionstage zu Fragen rund um den beruflichen Wiedereinstieg. www.perspektive-wiedereinstieg.de gibt einen Überblick zu den demnächst anstehenden Terminen.

Mehr

16.10.2017
Beruf und Familie vereinbaren: Neue Perspektiven durch Unterstützung im Haushalt

Foto: Cover Flyer Zeit für Perspektiven

Beruf und Familienarbeit so unter einen Hut bekommen, dass weder das eine noch das andere leidet und darüber hinaus ein wenig Zeit für sich selbst haben: Professionelle Haushaltsnahe Dienstleistungen können hier helfen. Der Flyer „Zeit für Perspektiven“ stellt vor, wie Lösungen aussehen können.

Mehr

28.09.2017
„Fair und gerecht“: Kinder erleben partnerschaftlich geteilte Verantwortung für Beruf und Familie positiv

Cover Publikation

Wie erleben Kinder ihre Eltern zwischen Familie und Beruf und wie zufrieden sind sie damit? Wie nehmen sie ihre berufstätigen Mütter und Väter als Bezugspersonen wahr? Die Studie „Partnerschaftliche Arbeitszeiten aus Kinder- und Elternsicht“, die das Institut für sozialwissenschaftlichen Transfer (SowiTra) gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) erstellt hat, zeigt: Teilen sich Mütter und Väter partnerschaftlich die Verantwortung für Beruf wie Familie, sind Kinder auch mit zwei vollzeitnah arbeitenden Elternteilen mehrheitlich zufrieden.

Mehr

11.09.2017
Landesinitiative „Faire Arbeit – Fairer Wettbewerb“: Mehr wirtschaftlicher Erfolg durch mehr sozialversicherungspflichtige Jobs

Foto: Frau arbeitet in der Gastronomie - nimmt Bestellung auf

Mit einem höheren Anteil sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung wirtschaftlichen Erfolg erzielen und zugleich die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit steigern: perspektive-wiedereinstieg.de stellt Handlungshilfen der nordrhein-westfälischen Landesinitiative „Faire Arbeit – Fairer Wettbewerb“ vor.

Mehr

02.09.2017
Qualifizierung : Erfolgreicher Abschluss zur „Assistentin für Haushalts- und Personennahe Dienstleistungen“

Foto: Dozentinnen und Teilnehmerinnen

13 Frauen haben den Schritt gewagt. Von Januar 2017 bis Juli 2017 haben sie an der Qualifizierung zur „Assistentin für Haushalts- und Personennahe Dienstleistungen“ im Rahmen des Modellprojektes „Perspektive Wiedereinstieg Göttingen“ an der VHS Göttingen Osterode gGmbH, teilgenommen. Rund 80% haben den beruflichen Wiedereinstieg gemeistert. Alle Frauen haben sich während der Fortbildung eine persönliche Perspektive erarbeitet.

Mehr

23.08.2017
Mentoring-Programm erleichtert den beruflichen Wiedereinstieg als Arzt oder Ärztin

Foto: Ärztin mit Mundschutz bei der Arbeit

Die Ärztekammer Schleswig-Holstein unterstützt Ärztinnen und Ärzte durch ein strukturiertes Mentoring-Programm bei der Rückkehr in den Beruf. Erfahrene Kolleginnen oder Kollegen begleiten die Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger über einen längeren Zeitraum und helfen so Hürden im Wiedereinstiegsprozess abzubauen.

Mehr

Foto: Frau am Bildschrim
 

Beruflicher Wiedereinstieg
Erfolgsgeschichten

Regelmäßig präsentieren wir Ihnen hier neue Erfahrungsberichte rund um den beruflichen Wiedereinstieg.

Isabel J. (34)
"Gelungener Wiedereinstieg nach der Elternzeit"

Gründungsgeschichten Summer School 2015/2016

Erfolgsgeschichten

Beispiele aus Unternehmen


Foto: Christiane Naß
 

Statement des Monats
Christiane Naß

"Trauen Sie sich! Greifen Sie an! - So versuche ich die Frauen, die sich an mich wenden, zu bestärken, ihre berufliche Zukunft in die Hand zu nehmen und zu gestalten. Die meisten 'meiner' ratsuchenden Frauen sind gut qualifiziert und haben vor der Familienphase gute Arbeit geleistet. Eigentlich braucht frau da nur ein bisschen Mut und eine Strategie, damit der berufliche Wiedereinstieg gelingt. Eine gute Beratung und ggf. eine Qualifizierung können dabei unterstützen. Frau muss es nur wissen und die Angebote nutzen."
Christiane Naß, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Agentur für Arbeit Wesel




Foto: Businessfrau im Superwoman-Umhang neben dem Schriftzug "Auf zum Vollzeit-Job"
 

Service
Mit E-Cards informieren und motivieren

Mehr


Foto: Deutschlandkarte und Logos des ESF-Modellprogramms "Perspektive Wiedereinstieg"
 

Beratung und Coaching
ESF-Standorte "Perspektive Wiedereinstieg - Potenziale erschließen"

Mehr


Foto: Urkunde Auszeichnung der Vereinten Nationen (UN)
 

Preis der Vereinten Nationen
Aktionsprogramm "Perspektive Wiedereinstieg" erhält UN-Auszeichnung

Mehr


Foto: Global Summit of Women Award
 

Auszeichnung
Award für das Aktionsprogramm "Perspektive Wiedereinstieg" im Rahmen des Global Summit of Women 2016

Mehr


Foto: Preis eLearning AWARD 2015
 

Auszeichnung
eLearning AWARD 2015 für "Perspektive Wiedereinstieg"-Online

Mehr


Foto: Logo Comenius-EduMedia-Auszeichnung
 

Auszeichnung
Comenius-EduMedia-Siegel für "Perspektive Wiedereinstieg"-Online

Mehr


Foto: Logos von XING und Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
 

Soziales Netzwerk
XING-Gruppe "Perspektive Wiedereinstieg: Klick Dich rein - für neue Wege"

Mehr